Filmreihe SÉRIE NOIRE

Standard

Serie Noire-Bild06Filmreihe Série Noire

Januar – April 2016

SÉRIE NOIRE
Filmreihe mit französischen Krimis der 70er und 80er-Jahre.


In den 70er und 80er-Jahren gab es ein außerordendlich lebendiges Filmschaffen in Frankreich, welches sich auf diverse Arten und Weisen dem Genre Kriminalfilm/Gangsterfilm/Heistfilm/Verschwörungsfilm unterordnen lässt.
Herausragend ist hier SÉRIE NOIRE von Alain Corneau mit einem wahnsinnig spielenden Patrick Dewaere.
Wir eröffnen die Reihe mit diesem titelgebenden Meisterwerk. Eigens aus Paris organisieren wir hierfür die original 35mm-Kopie (O.m.engl.Ut.). Es schließen sich weitere späte Meisterwerke von Regisseuren wir Henri Verneuil, Jean-Pierre Melville, Alain Corneau, René Clément und anderen an.
Zum Abschluss der Reihe gibt’s ADIEU, BULLE zu sehen.

 

Filme der Reihe SÉRIE NOIRE:

bereits gezeigt:
Sa, 09. Januar: SÉRIE NOIRE (Regie: Alain Corneau * F 1979 * 111 Min * 35mm)
Mo, 18. Januar: I WIE IKARUS (Regie: Henri Verneuil * F 1979 * 121 Min * 35mm)
So, 31. Januar: VIER IM ROTEN KREIS (Regie: J.-P. Melville * F 1970 * 140 Min. * 35mm)
Sa, 13. Februar: TREIBJAGD (Regie: René Clément * F 1972 * 127 Min * 35mm)
Di, 23. Februar: WAHL DER WAFFEN (Regie:Alain Corneau * F 1981 * 135 Min * 35mm)
Sa, 27. Februar: TAUSEND MILLIARDEN DOLLAR (Regie: Henri Verneuil * F 1982 * 126 Min * 35mm)
Di, 29. März: POLICE PYTHON 357 (Regie: Alain Corneau * F 1976 * 125 Min * 35mm)
Di, 12. April:
LOHN DER GIGANTEN (Regie: Alain Corneau * F 1977 * 117 Min * 35mm)
Di, 26. April – 21.00 Uhr: ADIEU, BULLE (Regie: Pierre Granier-Deferre * F 1975 * 96 Min * 35mm)

hier auch ein schöner Artikel zur Reihe aus StadtRevue (Jan. 2016): StadtRevue (Serie Noire)

 


 

und in weiterer Planung, aber auf Grund der Filmkopienlage derzeit nicht organisierbar. Sollten zu einem anderen Zeitpunkt die entsprechenden Kopien verfügbar sein, so steht noch auf unserer eigenen Wunschliste:

DER EISKALTE ENGEL (Jean-Pierre Melville)
Z (C. Costa-Gravas)
DER AUS DEM REGEN KAM (René Clément)

KILLER STELLEN SICH NICHT VOR (Jacques Deray)
DIE MACHT UND IHR PREIS (Francesco Rosi)
DER SCHRECKEN DER MEDUSA (Jack Gold)

 

*Diese Veranstaltungsreihe wird unterstützt durch das Kulturamt der Stadt Köln.
Stadt Köln Kulturamt sw (125b)