HORSE MONEY

Standard

Horse Moneyab 08. Oktober

Regie: Pedro Costa
Portugal 2014, Spielfilm, 103 Min.

Ventura, bereits der Held aus „Colossal Youth“, wird in
einer Nervenheilanstalt behandelt. In einer atemberauben den Mischung aus Realem und Halluziniertem, Begreifbarem
und Unbegreifbarem, Fiktionalem und Dokumentarischem und
mit einer einzigartigen Bildsprache wird die Vergangenheit
Venturas beleuchtet. Ein komplexer Kinotrip, der Ventura
als Gefangener des eigenen Geistes und der portugiesischen
Geschichte zeigt.
HORSE MONEY, Costas vierter Film, bei dem das ehemalige
Armenviertel Fontainhas, und seine Bewohner im Zentrum
stehen, erhielt 2014 den Regiepreis in Locarno und gewann
den internationalen Hauptpreis des Filmfest Münchens

.trailer