I WIE IKARUS

Standard

I wie IkarusFilmreihe Série Noire

am Mo, 18. Januar – 21.00 Uhr

I WIE IKARUS
Regie: Henri Verneuil
F 1979, Spielfilm
, 121 Min., 35mm, DF
mit Yves Montand, Jacques Sereys, Jean Négroni

Kurz bevor Staatspräsident Jary seine zweite Amtszeit antritt, wird er in seinem Wagen erschossen. Nach langwierigen Ermittlungen kommt die eingesetzte Untersuchungskommission zu dem Schluss, der Mord sei von einem Einzeltäter namens Karl Eric Daslow (Didier Sauvegrain) – ein Anagramm für Oswald – begangen worden. Im Gegensatz zu seinen Kollegen weigert sich Generalstaatsanwalt Henri Volney (Yves Montand) das Ergebnis der Kommission, wonach Daslow ein paranoider Einzeltäter sei, der sich nach der Tat selbst erschossen habe, zu unterschreiben. Stattdessen nimmt er mit seinem Team erneut Ermittlungen auf, bei denen sie auch bald auf Ungereimtheiten stoßen: Falschaussagen, gefälschte Beweise und die Tötung von unbequemen Augenzeugen! Bald erkennt Volney, dass es sich bei dem Tod des Staatspräsidenten um ein Mordkomplott handelt – er kommt der Operation „I wie Ikarus“ auf die Schliche…

Der film-dienst feierte Verneuils Film in seiner zeitgenössischen Kritik als „politischen Kriminalfilm, der bewährte Spannungsmuster einsetzt, um seine Anklage gegen Obrigkeitsglauben und moralische Gleichgültigkeit des einzelnen möglichst populär zu vermitteln“. I wie Ikarus sei „Hervorragend inszenierte, sehr fesselnde und nachdenklich stimmende Unterhaltung.

.trailer

am Montag, 18. Januar – 21.00 Uhr