TAUSEND MILLIARDEN DOLLAR

Standard

Tausend Milliarden Dollar-Plakat01Filmreihe Série Noire

am Sa, 27. Februar – 21.00 Uhr

TAUSEND MILLIARDEN DOLLAR
Regie: Henri Verneuil
F 1982, Spielfilm
, 126 Min., 35mm, FSK 12, DF.
OT: Mille milliards de dollars
mit Patrick Dewaere, Caroline Cellier, Michel Auclair, Jeanne Moreau, Mel Ferrer

Paul Kerjean hat sein Leben dem Journalismus verschrieben. Selbst sein Privatleben opferte er der Arbeit, sodass seine Ehe scheiterte. Dafür gelang ihm der Sprung von einer kleinen Regionalzeitung zur Pariser „La Tribune“.
Von Kerjeans Fähigkeiten als investigativer Journalist hat auch ein anonymer Informant gehört, der in einem Parkhaus brisantes Material übergibt: Demnach ist Jacques Benoît-Lambert, Chef einer staatlichen Energiefirma, korrupt. Tatsächlich findet Kerjean weitere belastende Fakten. Mit seiner Story schafft er es auf die Titelseite. Kurz darauf wird Benoît-Lambert tot aufgefunden.
Kerjean bezweifelt bald, dass Benoît-Lambert sich, wie offiziell verlautbart, aus Scham selbst erschossen hat. Bei seinen Recherchen stößt er auf den multinationalen Konzern G.T.I. und deren Verbrechen im Zweiten Weltkrieg. Paul Kerjean und seine Familie geraten in Gefahr. Doch er ist entschlossen, die Wahrheit über das Geschäftsgebaren der G.T.I. an die Öffentlichkeit zu bringen.

.trailer (Trailer ist auf Französisch / wir zeigen die dt. Fassung)

am Samstag, 27. Februar – 21.00 Uhr