Tim Burton – BEETLEJUICE

Standard

beetlejuice_fotoim Rahmen der Tim Burton-Filmreihe
in Zusammenarbeit mit dem Max-Ernst-Museum Brühl und der Ausstellung „The World of Tim Burton“

Regie: Tim Burton
USA 1988, 92 Min., OV, 35mm, FSK 12.

Eine Parodie einer Horrorkomödie, ein schwarzhumoriges Werk mit ungewöhnlichen fantastisch-bizarren Effekten: Die frischgebackenen Geister Barbara und Adam versuchen die neuen Hausgenossen per Geisterspuk zu vertreiben, als dies ergebnislos bleibt, ruft das Paar den „Bio-Exorzisten“ Beetlejuice, der mit seiner aggressiv-lüsternen Art selbst die Jung-Geister verschreckt…
Beetlejuice gilt als Tim Burtons frühes – und lange verkanntes – expressionistisches Bravourstück, weil es sich dabei nicht um eine Horrorkomödie im eigentlichen Sinn handelt, sondern um eine Parodie derselben, um ein schwarzhumoriges Werk mit für damalige Verhältnisse ungewöhnlichen fantastisch-bizarren Effekten (die Leistungen der MaskenbildnerInnen wurden seinerzeit mit einem Oscar honoriert).

„Was herausgekommen ist, lässt sich nur als Fantasy-Horror-Farce beschreiben mit markanten Anleihen bei den geometrisch-kargen, aber neonbunten Stilmitteln der Achtzigerjahre: Das Jenseits trifft aufs Hier und Jetzt.“ Helmut Merschmann

.trailer

Mittwoch, 14. Oktober – 21.00 Uhr